Kreativität: Spinnen ist Programm!

Wie Sie kreativ Probleme lösen und Ideen entwickeln können

Für Teams und Einzelpersonen

1-tägiger Workshop

Inhalt:

Kreativer zu denken und zu handeln kann für viele Menschen, die sich jahrelang in gewohnten Routinen bewegen und dabei eine wachsende Unzufriedenheit bemerken, ein Schlüssel zu mehr Lebendigkeit und Freude bedeuten. Tiefere Wünsche, Talente und Träume können durch das Wachrütteln der eigenen Kreativität wieder auftauchen. Das kann – muss aber nicht nicht unbedingt – zu einer gewaltigen Veränderung führen.

Der Einsatz kreativer Methoden ist insbesondere dann sinnvoll, wenn neue Ideen oder Lösungen für anstehende Entscheidungen gebraucht werden. Durch kreative Techniken können neue Denkmuster entwickelt werden, um in der Team- oder Einzelarbeit ungeahnte Ideen zu finden. Wichtige Voraussetzung kreativen Denkens ist es, das Gewohnheitsdenken zu verlassen und herrschende Routinen in Frage zu stellen, um die aktuelle Situation von einem neuen Standort aus zu betrachten.

Der Workshop bietet eine Einführung in theoretische Ansätze zur Kreativität und zu Problemlösungsprozessen. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung und Erprobung kreativer Methoden, die ein „um-die-Ecke-Denken“ schulen.

Themen:

  • Was heißt Kreativität?
  • Wie kann ich kreativer denken und arbeiten lernen?
  • Welche Kreativitätstechniken passen am besten zu mir oder meinem Arbeitskontext?
  • Durch welche kreativen Methoden kann das Potential eines Teams besser genutzt werden?

Arbeitsformen:

  • Kurzvortrag
  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Auf Wunsch Fallbesprechung

(Foto: Bobo / fotolia.com)