Schreibcoaching

Beim Schreibcoaching stehen Sie im Mittelpunkt

– mit Ihrem Schreibprojekt, dem Schreibprozess und Ihren individuellen Schreibschwierigkeiten. Wir bringen Ihre Ansprüche mit den realen Anforderungen und Ihren Möglichkeiten in Einklang. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen, die sofort umgesetzt werden können. Sie erhalten konstruktives Feedback auf Texte oder Ihr Schreibverhalten und ein darauf abgestimmtes individuelles Training.

Der Coachingprozess

Jedes Schreibcoaching startet mit einem unverbindlichen Vorgespräch oder Telefonat, in dem wir uns gegenseitig kennen lernen. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Anliegen zu klären und zu erfahren, wie unsere Zusammenarbeit aussehen würde. Nach diesem Vorgespräch entscheiden Sie, ob das Coaching für Sie in Frage kommt.

Jeder Coachingprozess verläuft anders, da er von Ihnen, Ihrem Anliegen, Ihren Erfahrungen, Haltungen, Bedürfnissen und Fragen usw. gestaltet wird. Folgende Schritte lassen Sich jedoch verallgemeinern: Im ersten Schritt geht es darum, individuelle Ursachen von Schwierigkeiten herauszufinden und zu erkennen, welche Art der Unterstützung Sie brauchen. Auf dieser Grundlage begleite ich den weiteren Arbeitsprozess, schlage Ihnen neue Methoden vor, die Sie ausprobieren und in ihrer Wirkung reflektieren können. Wir suchen nach den für Sie passenden Methoden, die Ihre bisherige Schreibpraxis in der richtigen Art und Weise ergänzen oder veränderen.

Stehen aktuelle Schreibprojekte an, unterstütze ich Sie dabei, Ihre Ziele in der vorgesehenen Zeit und in einer für Sie angenehmen Weise zu erreichen. Durch das Schreibcoaching werden Ihre Ressourcen aktiviert und der Arbeitsdruck reduziert.

Dauer & Frequenz

Über Dauer und Frequenz der Treffen entscheiden Sie jeweils situationsabhängig. Sie buchen also kein Coachingpaket, sondern ein Coaching, dass tatsächlich genauso lange dauert, wie es für Sie richtig ist. Das kann ein einmaliges Treffen sein oder ein längerer Prozess über mehrere Monate.

Schreibcoaching findet in Berlin und Düsseldorf statt, ist aber auch online und telefonisch möglich.

(Foto: Lutz Wallroth / photocase.de)