Über das Team

Rosaria Chirico, Gründerin

(rechts im Bild)

“Ich erlebe meine Arbeit in erster Linie als eine Begegnung zwischen Menschen. Unterrichten und Beraten bedeuten Austausch und Bewegung. Mich interessiert bei allem die Frage: Wie kann ich dafür sorgen, dass eine Entwicklung in Gang kommt? Das ist auch die spannende Frage im Coachingprozess. Es gibt viele Möglichkeiten, Klarheiten zu schaffen und Energien frei zu setzen. Schreiben ist dafür eine wunderbare Methode.”

Rosaria Chirico wuchs in Düsseldorf als italienische „Gastarbeitertochter“ auf, studierte Philosophie, Linguistik, Neuere deutsche Literatur, Romanistik und Deutsch als Fremdsprache in Düsseldorf und Berlin. 1990 begann sie zu unterrichten, zunächst in privaten Sprachschulen als Deutsch- und Italienischtrainerin. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Berliner Humboldt-Universität kümmerte sie sich um den Berufseinstieg von Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen und entwickelte u.a. ein bewährtes Praxis-Modul.

2004 gründete sie Schreib los! und arbeitet seitdem als freie Trainerin und Coach. Neben der freiberuflichen Tätigkeit, entwickelte sie als Mitarbeiterin für Hochschulen ein Schreibcoachingprogramm und erforschte dessen Wirksamkeit (Alice Salomon Hochschule Berlin), baute eine Schreibwerkstatt auf (Bergische Universität Wuppertal: Wort.Ort) und bildete studentische Schreibtutorinnen und -tutoren aus.

Um ihr Themen- und Methodenspektrum zu erweitern, ließ sie sich 2012/2013 nach der Methode von Dietmar Friedmann in ILP – Integrativer Lösungsorientierter Psychologie ausbilden. Seit 2013 arbeitet sie als Trainerin, Laufbahnberaterin und Beraterin für Solounternehmerinnen für KOBRA Beruf Bildung Arbeit.

Die Schwerpunkte ihrer freiberuflichen Arbeit haben sich im Laufe der Jahre verändert. Vom reinen Text ist ihr Interesse immer stärker zur Arbeit am Menschen und seinen persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten gewandelt: ob beim Schreiben, in der beruflichen Entwicklung oder in den verschiedenen Rollen, die Menschen im Leben einnehmen.

Schreib los! steht jetzt nicht mehr allein für „Schreib deinen Text!“ sondern für „Schreib dein Leben!“.

Weitere Qualifikationen:

  • Hochschulzertifikat Deutsch als Fremdsprache
  • Drehbuchschreiben/ Master School Berlin
  • Talentekompass NRW

Beate Selders

(links im Bild)

„Die Voraussetzung für gute Lehre und Beratung ist für mich die bearbeitete eigene Erfahrung und der Spürsinn für die Situation und die Denkweise des Gegenübers. Beides hat viel mit Kreativität zu tun und macht für mich das Lehren und Beraten zu einem spannenden Prozess. Die eigene Erfahrung ist dabei das teuerste Gut. Schreibschmerzen, wie Gabriele Ruhmann die quälenden Phasen des Nicht-Weiter-kommens nennt, kenne ich zur Genüge, bis hin zu Schreibblockaden mit allen Begleiterscheinungen. Sie verstehen und überwinden zu lernen, war für mich eine der lohnendsten Anstrengungen in den letzten Jahren.“

Beate Selders lebt und arbeitet als Schreibtrainerin und freie Journalistin in Berlin und Brandenburg. Studium der Soziologie, Politologie und Psychologie (FU Berlin),  Aufbaustudium „Fachjournalismus“ (Deutsche Fachjournalistenschule), Zusatz-Qualifikationen „Deutsch für Ausländische Arbeitnehmer“ (Goethe-Institut) und „Trainerin für kreatives Wissenschaftliches und Berufliches Schreiben (Institut für Kreatives Schreiben IKS). Seit 2005 Schreibcoaching und Schreibtraining in der Berliner Schreibberatung.

2008 holte Rosaria Chirico sie ins Team. Gemeinsame Entwicklung von Modulen u. a. in den Bereichen Schreibdidaktik und Berufliches Schreiben. Im Laufe der Jahre hat sich Beate Selders im Rahmen von Schreib los! auf den Workshop „Kreativer Umgang mit Zeit“ fokussiert.

KooperationspartnerInnen